Bayerische Christbäume aus Oberdeggenbach

Liebe Christbaumkunden, die Saison 2020 war, dank Ihres großen Zuspruchs, wieder ein riesiger Erfolg. Viele neue Kunden haben meist aufgrund der Empfehlungen unserer Stammkunden den Weg zu uns gefunden. Denn es zeigt sich immer mehr, dass man frische Bäume nur aus der eigenen Kultur ernten kann. Wir danken allen, die uns besucht haben und freuen uns auf ein Wiedersehen ab dem 3. Dezember 2021. Bis dahin werden die Bäume ohne jegliche Pflanzenschutzmittel weiter nach den Regeln de GQ (Geprüfte Qualität Bayern) gepflegt, damit sie auch dieses Jahr wieder dedenkenlos einen bayerischen Christbaum aus Oberdeggenbach in Ihrem Zuhause duften lassen können

  • Echt bayerische Nordmanntannen aus eigenen Kulturren bei Oberdeggenbach
  • Größte Auswahl in Schierling und Umgebung mit über 40.000 Bäumen, davon über 3.000 Bäume erntefähig
  • Von Hand selbst schneiden oder schneiden lassen, ein Spaß für Groß und Klein. Einfach die eigene Säge mitbringen oder vor Ort kostenlos ausleihen
  • Keine Verwendung von Herbiziden oder anderen Pflanzenschutzmitteln
  • 1 Kg Tannenzweige & Reisig nur 2,– €
  • Übergroße Bäume 6 – 10 m (Preis auf Anfrage)
  • Brennholz zum Selbermachen? Bitte wenden Sie sich an Hr. Blümel 01 62 - 852 53 79
  • Termine außerhalb der Öffnungszeiten bitte mit Hr. Blümel, 01 62 - 852 53 79 vereinbaren

Pflegetipps für unsere Bayerischen Christbäume

Wer sich einen schönen Christbaum aus Oberdeggenbach leistet, soll auch lange etwas davon haben. Darum finden Sie hier unsere besten Tricks, um Ihren Christbaum solange wie möglich in voller Pracht erstrahlen zu lassen. Viel und vor allem lange Freude mit Ihrem Christbaum!

  • Aufbewahrung des Baumes nach dem Kauf im Netz an einer geschützten kühlen Stelle.
  • Am besten nach dem Kauf eine 2 cm dicke Scheibe vom Stamm abschneiden und den Baum in einen Eimer mit Wasser stellen.
  • Den Baum einen Tag vor dem Schmücken mit dem Netz in den Baumständer mit Wasser stellen, um beim Transport in die Wohnung keine Äste zu beschädigen. Dann erst vom Netz befreien. Das Netz immer von unten nach oben aufschneiden, um keine Äste abzubrechen. Jetzt kann der Baum seine natürliche Form entfalten.
  • Um seine Haltbarkeit zu verlängern, den Baum abseits von Heizung und Kamin stellen und regelmäßig gießen. Pro Meter Baum verbrauchen Weihnachtsbäume gut einen Liter Wasser am Tag.

Der Christbaum-Nachwuchs auf unserer Plantage im Schönhöfener Wald rund um Oberdeggenbach bei Schierling:

Unser Christbaum-Nachwuchs erfreut sich bester Gesundheit, 100% biologisch und Ihrer Gesundheit zuliebe natürlich ohne Pflanzenschutzmittel!

Wo man uns findet